LaFiore24 Gärkorb Brotkorb Körbchen oval lang Brotform Hefeteig, Nachhaltig aus Peddigrohr verschied. Größen

Artikelnummer: 11-AD-2129-Back

LaFiore24 Gärkorb Brotkorb Körbchen oval lang Brotform Hefeteig, Peddigrohr verschied. Größen

Kategorie: Natur Körbe

Groesse

verfügbar

Verschiedene Varianten erhältlich


Gärkörbchen

Unsere Gärkörbchen sind aus nachhaltigem, naturverbundenem Peddigrohr hergestellt.

Das Gärkörbchen ist daher zu 100 % ein nachhaltiges und umweltbewusstes Produkt, das zu vielerlei Zwecken in der Küche oder am Essenstisch Platz findet.

Das eigene gebackene Brot schmeckte bereits zu Omas Zeiten am Besten, das Handling ist ganz einfach.

Mit dem Brotteig versehen, wird der optimale Gärprozess reguliert.
Das Brot bekommt durch die spezielle Form eine rillige Optik und sorgt dadurch für eine knusprige Außenseite.

Anwendung:
1. Etwas Mehl in den Brotkorb geben
2. Den verarbeiteten Teig mit Mehl oberflächlich bestäuben
3. Teig mit einem Tuch abdecken und ruhen lassen
4. Nach der Ruhezeit, das Gärkörchen einfach stürzen
5. Teigreste und eventuelle Mehlrückstände einfach aus dem Korb klopfen, reinigen
6. Bitte nicht in die Spülmaschine geben
7. Das Körbchen ist für den Backofen nicht geeignet

Brotkorb in verschienden Größen:

  • 1 Pfund Brot = 500 Gramm = ca. 30 x 15 x 8 cm (L*B*H)
  • 2 Pfund Brot = 1000 Gramm = 1 Kilogramm = ca. 37 x 16 x 8 cm (L*B*H)
  • 3 Pfund Brot = 1500 Gramm = 1,5 Kilogramm = ca. 42 x 17 x 8 cm (L*B*H)
  • 4 Pfund Brot = 2000 Gramm = 2,0 Kilogramm = ca. 47 x 18 x 8 cm (L*B*H)
  • 5 Pfund Brot = 2500 Gramm = 2,5 Kilogramm = ca. 53 x 21 x 8 cm (L*B*H)

Gärkörbe aus Peddingrohr für alle Liebhaber, die Ihr Brot gerne selbst zubereitet und backen. Damit das Brot backen auch gelingt, verwendet man praktische Helfer wie das Gärkörbchen. Das Gärkörbchen wird aus der Natur, dem Peddingrohr, ohne zusätzliche chemische Zusätze hergestellt.

Holz arbeitet, dass heißt, dass die Körbe eine deutlich bessere Wärmespeicherung haben und die Feuchtigkeit wird sehr gut aufgenommen. Ein Gärkorb verwendet man zum Gären von Brotteig, dadurch wird ein optimaler Gärprozess möglich.

Die Brotform schützt den Brotteig vor dem Austrocknen und wird durch die Form stabilisiert. Mit dem Gärkörbchen erhält das Brot beim Backen einen größeren Krustenanteil und die Röstaromen können sich in dieser Kruste wunderbar entfalten. Ein intensiver und aromatischer Geschmack erwartet Sie und bringt Ihnen viel Freude beim Verzehr des Brotes.

Es ist natürlich auch möglich, ohne den Korb zu backen. Dabei werden Sie aber bemerken, dass der Teig beim gären in die Breite läuft und beim backen stärker einreißt. Bei der Anwendung achten Sie bitte darauf, dass das Gärkörbchen sauber ist. Streuen Sie das Mehl in den Korb und legen dann Ihren Brotteig in das bemehlte Körbchen. Leinsamen, Sonnenblumenkerne können Sie entweder gleich nach dem bemehlen in Ihren Korb streuen oder auch nachdem Sie Ihr Brot in den Korb gelegt haben. Nun decken Sie das Körbchen mit einem feuchtem Tuch ab und stellen es an einen warmen Ort.

Beachten Sie bitte, den Abstellort des Korbes nicht direkt an einer Heizung zu wählen, da der Teig sonst austrocknen könnte. Nach der von Ihnen gewählten Garzeit, stürzen Sie den Garkorb am besten auf ein Backblech und geben den Teig in den Ofen. Bitte beachten Sie, dass das Gärkörbchen im Ofen selbst nicht mit gebacken werden darf. Es wird Ihnen viel Spaß bereiten mit dem Gärkorb zu backen, da das Brot einfach eine wunderbare Form und ein hübsches Muster hat. Das Brot, aromatisch, feinporig und locker wird Sie durch die perfekte Krustenbildung begeistern.

Zur Reinigung des Gärkörbchens Lassen Sie den Korb, nachdem Sie das Brot entwendet haben, erst einmal abtrocknen. Wenn der Brotkorb trocken ist, können Sie das überschüssige Mehl einfach abklopfen.


Artikelgewicht: 0,22 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ): 30,00 × 15,00 × 8,00 cm